Zahnersatz und Veneers

Vollkeramik als Zahnersatz – Präzision kombiniert mit hochwertigen zahnersatz veneersMaterialien
Die moderne prothetische Zahnheilkunde, die den Ersatz fehlender Zähne oder Zahnsubstanzen zum Ziel hat, kombiniert hochwertigste zahnärztliche Materialien mit innovativen Techniken und zahnärztlicher Präzision. Diese Kombination ermöglicht eine substanzschonende Behandlungsstrategie und eine langlebige, passgenaue Zahnrestauration.
Dies gilt für Inlays, Teilkronen, Zahnkronen, Zahnbrücken, Zahnprothesen genauso wie für Implantatkronen oder Implantatbrücken.

Inlays, Onlays, Kronen – langfristiger Ersatz für verlorene Zahnsubstanz
Wenn größere Zahnflächen oder Zahnteile ersetzt werden müssen, reicht eine einfache Füllung meist nicht mehr aus. Hier kommen Inlays, Onlays oder Kronen als Zahnersatz zum Einsatz.
Um das Maximum an Substanz erhalten zu können, wählen wir aus einer Reihe modernster Fertigungstechnologien und zahnärztlicher Materialien die ideale Zahnersatz-Lösung für den Patienten aus.

Veneers – Hauchdünne Schalen aus Keramik
Dünne Keramikschalen, sogenannte Veneers, können selbst aus stark unförmigen, abgenutzten oder permanent verfärbten Zähnen wieder ein perfektes Gebiss zaubern. Diese Veneers werden individuell angefertigt und perfekt mit dem Zahn verbunden. Der natürliche Zahn bleibt unter dem Veneer erhalten. Form und Farbe der Keramikschalen werden so gewählt, dass ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Selbst Profis können sie später nicht von einem natürlichen Zahn unterscheiden.
Damit steht einem strahlenden Lächeln nichts mehr im Wege!

Antworten auf die häufigsten Fragen

Wie oft muss ich für eine Zahnrestauration zum Zahnarzt?
Grundsätzlich reichen zwei Termine im Abstand von circa einer Woche aus. Sollte es sich um eine ästhetisch sehr anspruchsvolle Restauration handeln, kann in der Zwischenzeit ein dritter Termin für eine sogenannte ästhetische Probe nötig sein. Währenddessen trägt der Patient stets ein festes Provisorium.

Schmerzfrei durch die Zahnbehandlung!
Die Zahnrestauration erfolgt in örtlicher Betäubung und ist deshalb absolut schmerzfrei. Auch nach der Behandlung treten in der Regel keine Schmerzen auf.